Wenn uns die Sonne entgegenlächelt!

Der derzeitige strahlende Sonnenschein lässt nicht nur die Blumen ihren Winterschlaft beenden, sondern auch die Farben unserer Gemüter aufs neue, frische erblühen! 🙂

In den nächsten zwei bis drei Wochen, wenn sich die Sonne weiterhin so wunderschön um unsere Alm kümmert, wird sich zeigen mit welchem Datum wir die heurige Almsaison eröffnen. Wir sind zwar alle noch im Tal, aber schon eifrig mit Vorbereitungen  beschäftigt. Es gilt wiederum einiges zu organisieren und sich so manches Detail zu überlegen.

Auf alle Fälle ist es schön zu wissen, wenn sich alle Freunde der Gschwendtalm mit uns auf die baldige Almsaison 2018 freuen! Wir halten euch hier auf der Website am Laufenden und senden mit diesem kurzen Beitrag euch allen das allerfrühlingsherzlichste!

🙂 Auf sehr bald, euer Almtrio! 🙂

Winterwunderland

Und Christoph mittendrin…

Welch schöne Traumwelt unsere Alm auch im Winter ist… Trotz eisiger Temperaturen und frischem Wind wird einem beim Anblick unserer Gschwendtalm warm ums Herz… Besonders die Sunbeng ist auch im Winter ein Ort zum Genießen, zum tief durchatmen und um sich von der Sonne anlächeln zu lassen… 🙂

Der Winter gibt derzeit nochmal ein richtiges Lebenszeichen von sich. Die kalten Temperaturen stellen auch so manch Inventar auf der Alm auf die Probe. Vor allem die Batterien müssen derzeit eine richtige Kältebelastungsprobe durchstehen. Regelmäßige Kontrollen sind deswegen sehr wichtig. Bei jedem Kontrollbesuch nutze ich die Zeit aber auch zum Innehalten. Besonders die Vorstellung unserer, in 3 Monaten wieder bevölkerten Weiden lässt gedanklich jetzt schon den Frühling aufkommen.

Sitzen, das Jetzt genießen und die Vorfreude in den Himmel zeichnen…

Mit Dank an die Sonne bis zum baldigen Wiedersehen…

Warten auf den Frühling…

Wenn die Sonne kräftig ist, schmilzt der Schnee und das Eis… Zuallererst vom Dach unserer Almheimat.

So sehr der Winter seinen Charme hat, so sehr freuen wir uns aber auch wieder darüber, dass die Tage merkbar länger werden. Schön zu wissen, dass wir auf den kalendarischen bzw. astronomischen Frühlingsbeginn nur mehr einen Monat warten müssen…

Auch wenn es dann noch weitere 2 Monate dauern wird bis alle Almbewohner vollzählig die Gschwendtalm bevölkern, ist es jetzt schon ein wunderbarer Gedanke, sich die grünen Wiesen, Gräser und die bunten Blumen vorzustellen.

Gedanken, die die Vorfreude auf unsere dritte Almsaison auf der Gschwendtalm nähren… Augen zu und träumen…