Almsommerende 2018!

Liebe Freunde unserer Gschwendtalm!

Wir haben einen weiteren, wunderschönen Almsommer hinter uns! Wir möchten uns bei allen Besuchern bedanken, wünschen jeder und jedem einen bunten, schönen Herbst, einen frisch-sonnigen Winter und jetzt schon einen schwungvollen Start ins neue, spannende 2019er!

Wir freun uns jetzt schon drauf ab Mitte Mai wieder in den nächsten Almsommer starten zu dürfen!

Bis dahin alles Schöne und Gute sendet euch das Gschwendtalm – Trio

Franziska, Christoph, Anita

Almsaisonschluss am Sonntag 14. Oktober!

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge sehen wir dem baldigen Ende des Almsommers 2018 entgegen…

Es fällt zwar wieder schwer langsam Abschied von diesem schönen Sommer auf der Gschwendtalm zu nehmen, jedoch sind wir froh, dass alles gut gegangen ist und unsere Rinderfreunde gesund und munter den Weg ins Tal antreten können.

Bis inklusive Sonntag, 14. Oktober sind wir aber noch da, freuen uns noch auf Besuch und die letzten Tage auf unserer wunderschönen Gschwendtalm! 🙂

Wassersuche…

Das heurige, besonders trockene Jahr hat nicht nur im Tal vieles auf die Probe gestellt, sondern war auch für uns auf der Gschwendtalm eine besondere Herausforderung. Unzählige male musssten wir Wasser auf die Alm transportieren damit unsere Rinderfreunde und wir nicht ins Trockene laufen.

Dieser Umstand hat uns veranlasst nach weiteren Quellen zu suchen. Unsere Bauern müssen dabei einen hohen Aufwand betreiben und in den vergangenen Tagen wurde die erste Probebaggerung vorgenommen. Der Bagger musste sich durch mehrer Schichten Gestein mühevoll durcharbeiten um in die in Frage kommende Tiefe vorzudringen.

Leider waren die Bemühungen aber nicht von Erfolg getragen und wir müssen uns um andere Möglichkeiten umsehen. Wir hoffen, dass wir rechtzeitig zum Beginn des Almsommers 2019 ausreichende Kapazitäten haben um den erheblichen Aufwand des Wassertransportes zu reduzieren.

Es zeigt sich wieder wie wichtig Wasser als Lebenselexier ist und dass ohne das lebensspendende Nass vieles nicht möglich ist.

Auf diesem Weg ein herzliches Dankeschön an unsere Almbauern und alle Beteiligten die bemüht sind der Wasserknappheit in den nächsten Jahren zu begegnen.

Heimatleuchten!

Wenn die Heimat zu leuchten beginnt… Zweimal hat uns heuer Terra Mater im Auftrag von Servus TV besucht und uns bei der Arbeit über die Schulter geschaut. Bei sonnigem Wetter und noch nicht ganz so heißen Temperaturen hat uns die Kameralinse begleitet und ein klein wenig unserer Zeit auf unserer wunderschönen Gschwendtalm eingefangen.

Es waren zwei interessante und lustige Drehtage und wir glauben dass sich das Filmteam bei uns wohl gefühlt hat. Wir finden, dass die Dokumentation über den Nationalpark Kalkalpen sehr gelungen ist und freuen uns, ein kleiner Teil davon sein zu dürfen! 🙂

Vielen Dank an Alexandra und ihr Team von Terra Mater!

Link zur Sendung:

Servus TV – Heimatleuchten – Nationalpark Kalkalpen

Das Copyright aller in diesem Beitrag gezeigten Bilder liegt bei Servus TV.

Mach mal Pause…

Kaum zu glauben – die erste Hälfte der Almsaison neigt sich langsam dem Ende zu… Wenn zwischen der Arbeit dann mal Zeit ist sich hinzusetzen, sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen und den Sommer zu genießen, fühlt es sich so an, als ob wir erst einige wenige Wochen da wären…

So ist’s wenn man sich wo daheim fühlt – die Zeit erhält eine andere, spezielle Gewichtung. Wir kennen alle dieses berühmten Zitat: Zeit ist relativ!

Ein Lächeln und ein Prost auf diesen wunderbaren Almsommer! 🙂

 

Wolkenfreude…

Auch wenn wir die wärmenden Strahlen unseres Heimatsterns so sehr lieben, haben wir und unser sonniges Gemüt uns sehr gefreut, dass unsere lang herbeigesehnten Freunde – die Wolken – uns endlich ein etwas längeres Stell-dich-ein beschert haben…

Die Weiden und alle Bewohner der Gschwendtalm durften nach langer Zeit wieder das lebendige Nass von oben genießen… Die Auswirkungen sind sagenhaft – die Weiden grünen wieder mehr, die Fliegen fliegen in deren Hangar zurück und nicht mehr so sehr auf unsere Rinderfreunde und wir – ja wir können wieder unter der Dachrinne duschen… 😉

Langer Rede kurzer Sinn – unser aller Lebenselexier Wasser ist auch hier auf unserer Alm die Grundlage allen Lebens… Danke Sonne, danke Wolken, danke Regen – wir mögen euch! 🙂

Die Peter Mayer Hofkapelle auf der Gschwendtalm!

Am 15. und 16. Juni geigt die vier-köpfige Band mit ihrem lebensfrohen Sound aus moderner Volksmusik, Balkanklängen und Jazz auf der Gschwendtalm auf. Die Peter Mayer Hofkapelle hat im April 2018 ihr erstes Album „Wüde Fahrt“ herausgebracht und wird ihre druckfrischen Lieder zum Besten geben.

Die beiden Konzertabende beginnen Freitag und Samstag jeweils um 19:00 Uhr. Fürs leibliche Wohl aller Konzertbesucher sorgen wir mit einem Almbuffet mit selbst produziereten Köstlichkeiten. Die Karten (inklusive Almbuffet) sind für 23 Euro auf hofkapelle.net erhältlich.

Für Schlafmöglichkeiten ersuchen wir alle Interessierten uns bald telefonisch oder per mail zu kontaktieren.

Wir freuen uns auf diese beiden einzigartigen Abende mit toller Musik und laden alle recht herzlich ein sich dieses Erlebnis nicht entgehen zu lassen!

Almyoga 2018

Die Gschwendtalm lädt zum ersten Yoga-Wochenende 2018 ein!

Yoga ist eine Indische Lehre, die geistige und körperliche Übungen beinhaltet und mittlerweile auch in unseren Breitengraden einen beliebten und festen Platz gefunden hat.

Nachdem sowohl die Teilnehmer als auch wir selbst letztes Jahr mit Begeisterung das erste mal Yoga auf der Gschwendtalm genossen haben, möchten wir alle Interessierten auch 2018 zu diesem besonderen Alm-Erlebnis einladen.

Das Yogawochenende dauert von Freitag 6. Juli 2018 ab 17 Uhr bis Sonntag 8. Juli 2018, 12 Uhr. Aufgrund der begrentzen Teilnehmerzahl ist eine rechtzeitige Anmeldung unbedingt erforderlich!

Mitzunehmen sind:
Yogamatte, Hüttenschlafsack, Stirn- oder Taschenlampe fürs Lager, warmes Gewand.

Zusätzliche Info:
Waschmöglichkeit am Brunnen vor dem Stadl – kein Badezimmer vorhanden.

Weitere Details erhalten alle Interessierten unter Telefon 0680/1143142 oder info@gschwendtalm.at

Auf euer Kommen freuen sich Anita, Christoph, Franziska!

Die Gschwendtalm ist wieder mit Leben erfüllt!

Endlich ist wieder volles Leben bei uns auf der Alm!

Am 19. Mai durften wir wieder unsere Rinderfreunde auf der Alm begrüßen und somit in einen weiteren lebendigen Almsommer starten! Bei Traumwetter und inmitten grüner Weiden konnten wir am Pfingstwochenende heuer erstmals der schönsten Almmusik lauschen – dem Kuhglockengeläut!

Unsere Milchkühe sind die bravsten die man sich vorstellen kann, das gegenseitige Kennenlernen Haltersleut – Almrinder hat ausgezeichnet begonnen und ab sofort genießen 53 ständige Almbewohner die farbenfrohen Sonnenuntergänge auf der Gschwendtalm… 🙂

Wir sind somit alle gut in den Almsommer 2018 gestartet!

Pfingstmontag, 21.5. geöffnet!

Kommenden Freitag starten wir in die Almsaison! Wir freun uns schon drauf und haben am Pfingstmontag, den 21.5., aufgrund des Feiertages zusätzlich geöffnet. Auf euren Besuch freut sich das Almtrio – Anita, Franziska, Christoph. 🙂