Almyogawochenende 23. bis 25. Juni

Die Gschwendtalm lädt auf ein Yoga-Wochenende ein!

Bei einer Wanderung auf die Gschwendtalm lauschen wir so manchem Vogelgezwitscher, den Kuhglocken, aber vor allem „lauschen“ wir der Stille. Die Ruhe ist das, was uns letztlich hinaus in die Natur lockt. So wollen wir ebenso die Ruhe in uns selbst genießen, in dem wir uns dem Yoga auf der Almwiese widmen.

Yoga ist eine Indische Lehre, die geistige und körperliche Übungen beinhaltet und mittlerweile auch in unseren Breitengraden einen beliebten und festen Platz gefunden hat. Nach mehreren Aufenthalten in Indien hat Anita dort Yoga aufgegriffen und lädt nun Interessierte zu einem gemeinsamen Yogawochenende ein.

Schon die anfängliche Wanderung auf die Gschwendtalm ermöglicht ein erstes „Abschalten vom Alltag“ . Mit Meditation kehren wir dann langsam in unsere Mitte, mit Pranayama, den Atemübungen, zentrieren wir unseren Fokus und mit Asanas (Yogaübungen) lernen wir dem Körper und dem Geist, gespeicherte Emotionen loszulassen.

Mitzunehmen:
Yogamatte, Hüttenschlafsack, Stirn- oder Taschenlampe fürs Lager, warmes Gewand

Zusätzliche Info:
Waschmöglichkeit am Brunnen vor dem Stadl – kein Badezimmer vorhanden.

Weitere Infos unter Telefon 0680/1143142 oder info@gschwendtalm.at

Auf euer Kommen freut sich das Alm-Trio Anita, Christoph und Franziska!

Villa Gschwendt eröffnet!

Gestern war es so weit – große Eröffnungszeremonie der Villa Gschwendt!

Nachdem im vergangenen Jahr Sepp Woll und Paul Schwein das Gschwendt Wochenendhäuschen vor lauter Wollschweingaudi sukzessive demontiert haben und der Winter diesem hübschen Feriendomiziel einen weiteren Zahn gezogen hat, musste nun endgültig die Abriss-Williams-Birne die traurigen Reste des einst stolzen Feriendomiziles dem Erdboden gleich machen.

2016 gone – 2017 reborn! Villa Gschwendt – wie der Phönix aus der Asche!

Die lang herbeigesehnte Ankunft unserer Wolladeligen Freunde Ferdinand II und Prinzessin Klarissa machte es notwendig eine adäquate Sommerdatscha in altrussischem Stil mit Brunnbacher Einschlag in Altholzbauweise in nur kurzer Zeit auf die Beine zu stellen. Stolz können wir berichten, dass wir dem Saublütigen – äh – Blaublütigen Anspruch gerecht geworden sind!

Unter feierlichen Fanfarenklängen und allgemeinem Untertanengegrunze haben die adeligen Herrschaften die Datscha gestern bezogen! Das Wo(h)llgemeinte quiecken, springen und herumwühlen im Gschwendtalmboden hat uns bestätigt, dass es richtig war, keine Kosten und Mühen zu scheuen diese herrschaftliche Residenz aus dem Almboden zu stampfen…

Herzlich Willkommen! Die Gschwendtalmgesellschaft ist somit komplett!

Pfingstmontag, 5. Juni geöffnet – Dienstag 6. Juni geschlossen!

Liebe Wanderer und Besucher der Gschwendtalm!

Für alle die am Pfingstmontag eine Wanderung auf die Gschwendtalm planen – wir haben aufgrund des Feiertages am Pfingstmontag, 5. Juni 2017 geöffnet.

Wir verschieben somit kurzfristig in dieser Woche unseren Sperrtag auf Dienstag, 6. Juni!

Eine schöne Wanderung und ein schönes verlängertes Wochenende wünscht das Almtrio! 🙂

Die ersten Sonnenuntergänge…

Endlich ist wieder Leben eingekehrt auf der Gschwendtalm! Unsere Rinderfreunde sind mittlerweile alle bei uns eingetroffen und begrüßen die ersten frühsommerlichen Sonnenuntergänge mit freundlichem Kuhglockengeläut… 🙂

Auch wir freuen uns über diese Stimmungen und wenn wir nach der abendlichen Arbeit auf der „Wirtsbeng“ oder der „Sunbeng“ den Tag Revue passieren lassen ist es schön zu realisieren wieder hier zu sein!

Und während diese Zeilen zu Web gebracht werden rufts im Hintergrund „kuckuck“ aus dem Wald… Einfach schön hier…

Wir öffnen!! (inmitten Baustellen…)

So einiges tut sich im Tal und auf der Alm… Es gibt noch allerhand Baustellen. Auch der Almauftrieb unserer Rinderfreunde konnte bis heute noch nicht stattfinden – die Weiden brauchen noch etwas mehr Sonne…

Trotzdem öffen wir mit heutigem Datum, 18. Mai, unseren einfachen Almbetrieb. Wanderer brauchen sich also nicht vor dem Verdursten fürchten.

Es gäb jetzt viele Details zu berichten – Parkplatz, PV – Anlage, Lager etc. Dazu jetzt aber nur ein paar Bilder und zu späterem Zeitpunkt eigene Beiträge…

Auf alle Fälle wünschen wir euch und uns einen schönen Almsommer 2017!

April April!

Nachdem sich der heurige April von seiner abwechslungsreichsten Seite gezeigt hat, ist unser Zeitplan etwas ins Wanken geraten. Die zwischenzeitlich winterlichen Umstände und die damit einhergehenden Verzögerungen tragen aber auch zum unvergleichlichen Charme der Gschwendtalm bei… Unsere schöne Alm ist nunmal kein „normaler“ Gastronomiebetrieb, sondern eine lebendige Alm die mit dem Rhytmus unserer Tiere und vor allem mit dem der Natur lebt. Und darum haben wir sie auch so gern… 🙂

Trotz Aprilwetter werden wir versuchen den Betrieb am Donnerstag den 11. Mai zu öffnen. Wenns klappt, dann ist dieser Betrieb aber nur äußerst eingeschränkt. Wir ersuchen alle um Verständnis und freuen uns mit allen anderen auf die hoffentlich bald steigenden Temperaturen!

Nur noch 4 Wochen!

In knapp 4 Wochen, am Donnerstag, 11. Mai 2017, starten wir in die neue Almsaison! Bis dahin sind wir noch mit allerlei Vorbereitungen beschäftigt…

Immerhin müssen die Kuhglocken abgestaubt, die Türklinken poliert und die Wollschweine frisiert werden! Selbstverständlich wird auch rechtzeitig zur Eröffnung unser Hahn sein Gesangstraining fertig absolviert haben! 🙂

Wir freuen uns mit unserern Rinderfreunden auf den nahenden Almsommer!

Frohe Eiern – äh – Ostern wünscht das Almtrio!

Der Frühling naht!

Die Sonne gewinnt an Kraft, der Tag an Länge, die Natur an Leben…

Es ist schön zu beobachten wie uns der Frühling langsam aber stetig entgegenwandert! In wenigen Tagen, am 20. März 2017, dürfen wir uns wieder über die Äquinoktien – die Tag- und Nachtgleiche freuen. Bis 22. September behält der Tag wieder die Oberhand – auch auf der Gschwendtalm. 🙂

So wie sich die Natur auf der Alm, vor allem auch unsere Weiden, auf das tierische Leben bei uns vorbereiten, so sind auch wir schon mit Vorfreude auf unseren zweiten Almsommer mit allerlei Vorbereitungen beschäftigt.

Auch unsere Website startet ab sofort mit diesem ersten Eintrag in die Almblogsaison 2017. Hier werden wie gewohnt auch heuer wieder zeitgerecht Neuigkeiten bekanntgegeben und von unserem Leben auf der Gschwendtalm berichtet. Auch das Datum der Saisoneröffnung 2017 wird hier bekanntgegeben.

Mit unseren Zeilen möchten wir vor allem wieder herzlich einladen uns im heurigen Jahr zu besuchen!

Mit Vorfreude auf die nahende Almsaison 2017 auf der Gschwendtalm verbleibt herzlichst euer Almtrio –

Anita, Christoph, Franziska

PS: Die Blogbeiträge aus 2016 sind natürlich alle noch nachzulesen – siehe Navigationsmenü der Website… 🙂